Jubiläum: ELL Austria übergibt 100. Vectron-Lok an LTE

in Lease & Finance von

ELL Austria GmbH hat ihre 100. Mehrsystem-Vectron-Lok ausgeliefert – das Exemplar, das an LTE Logistics & Transport ging, schreibt Geschichte: Als erste Lok verfügt sie mit kompletter Ost-West Zulassung. So kann der Korridor Rotterdam – Konstanz erstmals durchgängig befahren werden, teilt ELL mit.

Die Übergabe der Lok an den österreichischen Güterverkehrsspezialisten LTE fand im Rahmen einer kleinen Feierstunde am Intermodal-Terminal in Wien-Freudenau bereits am 19, Januar statt.

Mit der neuen Mehrsystemlokomotive von Siemens kann der Korridor „Port2Port“, von der Nordsee bis zum Schwarzen Meer, in einem Stück befahren werden. Die Lok wurde im „The Flying Dutchman“-Look ausgeliefert, das aus der neuen Lok-Design-Serie „Logistics4Legends“ stammt. (red/ELL)

zur Startseite
nach oben gehen