Die neue Ausgabe #02/2020: Innovativer Personenverkehr

in Personenverkehr von

COVID-19 hat uns im Griff – auch in der Mobilitäts- und Bahnbranche. Deshalb berichten wir in dieser Ausgabe nicht nur über spannende Innovationen im Personenverkehr, sondern geben auch kurz praktische Tipps für Hygiene und Home Office.

Vermehrt informieren wir auch über unsere Digitalkanäle, wie aktuelle Forderungen der Branche, um die lebenswichtigen Adern gerade auch des Schienengüterverkehrs und der Bahnwerkstätten, aber auch des öffentlichen Personenverkehrs, offenzuhalten.

An dieser Stelle unser Dank an Alle in Deutschland und Europa, die heute für uns aktiv sind, um das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben aufrechtzuerhalten. In Zeiten des überlebenswichtigen Mottos „Zusammenrücken durch Auseinanderrücken“ ist nichts mehr selbstverständlich.

Unser Verlagshaus wird Sie auch und gerade in diesen schwierigen Zeiten wie gewohnt sachlich und kompetent informieren. Nie war es so wichtig wie heute, dass wir von Anfang an auf digitale Informationswege setzten. So kommen auch Ihre Mitteilungen sofort an die richtigen Adressaten. Deshalb freuen wir uns wie immer über jede Mitteilung, die Sie für wichtig halten.

Aber keine Sorge – persönlich geführte Interviews, bei denen auch Nachfragen möglich sind und sich im Idealfall ein echter Dialog entwickelt – haben wir noch ausreichend für die komemnden Ausgaben vorbereitet.

So weiten wir jetzt unsere Reihe „Politik im Gespräch“ auf Österreich aus. Unser Interviewpartner ist ein politisches Schwergewicht: Alois Stöger war dreifacher Minister.

In diesem Sinne – bleiben Sie gesund!

zur Startseite
nach oben gehen