Tagesarchiv

Freitag, 12. Oktober, 2018

EU-Richtlinie benachteiligt öffentliche Verkehrsunternehmen

in Personenverkehr von

“Die Europäische Kommission und der Europäische Rat haben die Kritik der Verkehrsbranche verworfen, nun droht den öffentlichen Verkehrsunternehmen der Super-Daten-Gau. Mit der sogenannten Public Sector Information (PSI) – Richtlinie sollen sie dazu verpflichtet werden, ihre Daten in großem Umfang öffentlich freizugeben. Privatunternehmen bleiben davon ausgenommen. Damit schießt Brüssel weit über das Ziel hinaus”, urteilt DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn. Mehr Lesen

nach oben gehen