Monatsarchiv

Dezember 2019

Plankorridore heben Pünktlichkeit im Netz

in Personenverkehr von

Ein Jahr nach Einführung der „Plankorridore“ zieht die Deutsche Bahn eine positive Bilanz für die Pünktlichkeit in diesen besonders stark befahrenen Streckenabschnitten im Netz: Mit einem speziellen Management zur intensiven Betreuung ist es im Korridor West Dortmund–Köln gelungen, bei 6.000 Fernverkehrszügen Verspätungen zu verhindern. Mehr Lesen

Katinka Heppekausen ist Chief Human Resources Officer bei Go-Ahead in Deutschland

in Personal & Management von

Die Juristin Katinka Heppekausen (45) startet zum 1. Dezember als Chief Human Resources Officer bei der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland. Sie wird hier den Personalbereich für die gesamte Go-Ahead Gruppe in Deutschland verantworten und direkt an den Geschäftsführer Stefan Krispin berichten. Mehr Lesen

nach oben gehen