500. Vectron-Lokomotive mit ETCS Level 2

in Märkte & Player von

Alstom hat Ende letzten Jahres die 500. Vectron-Lokomotive des Zugherstellers Siemens Mobility erfolgreich mit ATLAS 200, seiner ETCS Level 2 Lösung, ausgerüstet und in Betrieb genommen. Das Projekt läuft schon seit 2008. Es umfasst die Konstruktion, Lieferung, Zulassung, Erprobung und Inbetriebnahme der Bordausrüstung.

Bislang hat Alstom für 37 verschiedene Betreiber europaweit ETCS auf Vectron-Lokomotiven installiert.

Wir freuen uns sehr darüber, unseren 10. Jahrestag in diesem sehr erfolgreichen Projekt erreicht zu haben. Das Projektteam kann mit Stolz sagen, dass die meisten Vectron-Lokomotiven in Europa mit ETCS von Alstom ausgerüstet sind. Das ist die bisher größte grenzüberschreitende Flotte, die in 13 europäischen Ländern verkehrt“, sagt Xavier Champaud, Geschäftsführer vom Alstom-Werk Charleroi (Belgien).

ETCS ist ein wichtiger Bestandteil des europäischen Standards für ein interoperables und sicheres Bahnsystem in Europa. Es sorgt dafür, dass der Zug die Geschwindig­keitsbeschränkungen und den Signalstatus einhält. ETCS Level 2 erhöht die Streckenkapazität bei absoluter Sicherheit, indem es die Geschwindigkeit der Züge durch kontinuierliche Zugsteuerung und -überwachung über ein funkbasiertes Signalsystem ermittelt und anpasst.

Alstom bietet ein erprobtes Paket mit 100% interoperabler Ausrüstung an, das sich in diesem Bereich auf mehr als 10 Jahre Erfahrung und 250 Mio. Kilometer im ETCS-Fahrbetrieb stützt. Mit Projekten in 29 Ländern verfügt das Unternehmen über großes Know-how in der Interoperabilität Strecke/Zug und Zug/Strecke und ist führend bei ETCS-Bordsystemen.

Alstom ist ein Global Player in der Bahnindustrie, der mit internationalem Fachwissen arbeitet: Vier Alstom-Standorte in vier verschiedenen Ländern haben dieses Projekt gemeinsam durchgeführt: Charleroi (Belgien) für die Systemkonstruktion und die Ausrüstung; Berlin für die Inbetriebnahme und Gewährleistung sowie Villeurbanne (Frankreich) und Bologna (Italien) für die Komponenten. (red/Alstom)

zur Startseite