Abellio und Regiobahn beziehen Bahnstrom der N-ERGIE

in Märkte & Player von

Abellio, eines der führenden privaten Bahnunternehmen in Deutschland, wird seinen Bahnstrom auch künftig von der N-ERGIE Aktiengesellschaft beziehen. Der Energieversorger aus Nürnberg setzte sich erneut als wirtschaftlichster Bieter in einem europaweiten Vergabeverfahren durch.

Abellio und die N-ERGIE blicken bereits auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit zurück. Seit 1. Januar 2017 beliefern die Nürnberger die operativen Gesellschaften Abellio Rail NRW GmbH und Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH. Seit 2018 bezieht die WestfalenBahn GmbH, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Abellio GmbH, den Bahnstrom der N-ERGIE. Künftig wird auch die Abellio Rail Baden-Württemberg GmbH durch das fränkische Energieunternehmen versorgt. Ab Mitte 2019 wird Abellio im Stuttgarter Netz / Neckartal rund 7,3 Mio. Zugkilometer pro Jahr mit 52 elektrischen Triebzügen vom Typ Talent 2 des Herstellers Bombardier erbringen.

Das Vergabeverfahren für die Bahnstromversorgung der elektrischen Schienenfahrzeugflotte von Abellio wurde erstmals gemeinsam mit der in Mettmann (Nordrhein-Westfalen) ansässigen Regiobahn Fahrbetriebsgesellschaft mbH durchgeführt. Aufgrund der schrittweisen Elektrifizierung der Linie S 28 ist auch die Regiobahn auf die Belieferung mit Bahnstrom angewiesen. Ab Dezember 2019 sollen zwischen Mettmann und Wuppertal elektrische Triebzüge des Typs FLIRT vom Hersteller Stadler zum Einsatz kommen. Auch die Abellio Rail NRW GmbH wird ab 2019 auf den Linien der S-Bahn Rhein-Ruhr Triebzüge des Typs FLIRT einsetzen.

„Mit der N-ERGIE steht Abellio ein zuverlässiger und serviceorientierter Bahnstromlieferant als Partner an der Seite. Wir freuen uns, diese Partnerschaft auch in den kommenden Jahren fortsetzen zu können. Der Strom der N-ERGIE verleiht unseren modernen und komfortablen Zügen den notwendigen Schub, um unsere Fahrgäste pünktlich und sicher an ihr Ziel zu bringen“, sagt Rainer Thumann, Pressesprecher der Abellio GmbH.

„Wir freuen uns über die Fortsetzung der erfolgreichen und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit Abellio. Auch bei der N-ERGIE steht der Servicegedanke im Zentrum. Unseren Partnern begegnen wir auf Augenhöhe und entwickeln gemeinsam passgenaue Lösungen im anspruchsvollen Bahnstromgeschäft“, erklärt Marcus Dorn, Key Account Manager bei der N-ERGIE und persönlicher Ansprechpartner der Abellio GmbH. (red/Abellio)

Bild: (v.l.n.r.) Bianca Stäblein (Legal Counsel, Abellio), Vincent Köller (Manager Energie & Einkauf, Abellio), Dirk Snel (Geschäftsführer Finanzen, Abellio), Marcus Dorn (Key Account Manager, N-ERGIE), Thomas Harrer (Vertriebsmanager, N-ERGIE). 

zur Startseite
nach oben gehen