Alpha Trains bestellt Regionalzüge für Mecklenburg-Vorpommern

in Lease & Finance von

Alpha Trains, Kontinentaleuropas größte Leasinggesellschaft für Schienenfahrzeuge, hat bei Siemens Mobility sieben Regionaltriebzüge vom Typ Desiro Mainline (ML) bestellt.

Die Ostdeutsche Eisenbahn GmbH (ODEG) mietet die Fahrzeuge für den Einsatz im Netz „Ostseeküste-Ost“, dass die ODEG ab Dezember 2019 im Auftrag der Verkehrsgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern (VMV) betreiben wird. Im Werk der Siemens Mobility in Krefeld ist die Produktion schon angelaufen.

„Alpha Trains hat vor vielen Jahren als Erstkunde den Desiro ML bestellt und wir freuen uns, dass auch für dieses Projekt diese bewährte und zuverlässige Plattform zum Einsatz kommt“

Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Alpha Trains Europa GmbH.

Die Züge werden zunächst in der dreiteiligen Ausführung geliefert und auf den Linien Rostock-Sassnitz, Stralsund-Binz und Rostock-Züssow eingesetzt. Zeitnah nach Auslieferung erfolgt eine Kapazitätserweiterung zum vierteiligen Fahrzeug. „Der Desiro ML beeindruckt uns durch seine fahrdynamischen Eigenschaften, den ausgezeichneten Fahrkomfort und nicht zuletzt durch den durch seine vier angetriebenen Drehgestelle spurtstarken Antrieb. Auch unsere Triebfahrzeugführer/-innen bestätigen uns solide Technik sowie ein sehr gut durchdachtes Bedienkonzept im Führerstand“, sagt Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer und Sprecher der ODEG.

“Wir realisieren für unsere Kunden ein Fahrzeug in Rekordzeit. Möglich wird dies durch die hohe Flexibilität der Desiro-ML-Plattform. Je nach Transportkapazität lassen sich Mittelwagen ohne großen Aufwand ein- und ausstellen. Damit können variable Zuglängen realisiert werden. Dies schafft nachhaltige Wertschöpfung über den gesamten Lebenszyklus hinweg“, sagte Sabrina Soussan, CEO Siemens Mobility.

Die geplante Kapazitätserweiterung wird durch das flexible Einzelwagenzugkonzept der Desiro-Plattform ermöglicht, welches das problemlose Einstellen eines weiteren Wagens bietet. Durch die optimale Nutzung der gesamten Zuglänge für Sitzplätze profitieren Betreiber von einer höheren Beförderungskapazität. Über 90 Prozent der Zuglänge stehen im Desiro ML den Fahrgästen zur Verfügung.

Die ODEG erbringt als Eisenbahnverkehrsunternehmen Nahverkehrsleistungen im Auftrag der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Auf insgesamt elf Linien mit einer Streckenlänge von rund 1.200 km ist die ODEG die größte private Eisenbahn im Osten Deutschlands. Pro Jahr werden rund 19,5 Mio. Fahrgäste befördert und rund elf Mio. Zugkilometer zurückgelegt. (red/Siemens)
zur Startseite
nach oben gehen