Alpha Trains unterzeichnet langfristigen Leasingvertrag mit Aproport

in Märkte & Player von

Alpha Trains, der größte Vermieter von Lokomotiven und Zügen in Kontinentaleuropa, hat mit Aproport, dem Betreiber multimodaler Hafenplattformen mit Sitz in Burgund, einen langfristigen Vertrag über die Vermietung von zwei G1206-Lokomotiven unterzeichnet.

Aproport, das von der Industrie- und Handelskammer Saône-et-Loire (CCI) verwaltet wird, setzt die Lokomotiven seit Juni letzten Jahres auf den multimodalen Hafenplattformen zwischen Mâcon und Chalon-sur-Saône ein. Die Leasingverträge wurden nach einer öffentlichen Ausschreibung vergeben.

„Wir konnten Aproport dank unserer konkurrenzfähigen Leasingraten und unseren maßgeschneiderten Leasinglösungen überzeugen und sind stolz darauf, Aproport zu unseren Kunden zu zählen”,

sagte Fernando Pérez, Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Alpha Trains Locomotives. Die G1206 von Alpha Trains sind bereits seit 2002 in Frankreich im Einsatz, und die Leasinggesellschaft eröffnete 2018 eine Niederlassung in Paris, Frankreich.

Alpha Trains verfügt über eine vielfältige Flotte an Diesellokomotiven. Die in Frankreich eingesetzten Loks wurden mit der neuesten Technologie zur Reduzierung von Emissionen und Wartungskosten ausgestattet. Die leistungsstarken G1206-Lokomotiven eignen sich bestens für die anspruchsvollen Bedingungen der Strecke von Aproport in Mâcon, etwa die Traktion von 900 Tonnen auf einer Rampe mit 23‰ Steigung. (red/Alpha Trains)

zur Startseite
nach oben gehen