Alstom erreicht als erstes Unternehmen die vollständige Zertifizierung für den neuesten Standard digitaler Zugsteuerung

in Märkte & Player von

Alstom beweist erneut seine führende Position im Bereich der digitalen Schiene und ist das erste Unternehmen der Welt, das vollständig für die neuesten bord- und streckenseitigen ETCS*-Standards zertifiziert wurde. Die Zertifizierungen wurden von der unabhängigen Bahnzertifizierungs- und Prüforganisation Belgorail ausgestellt. Die neueste Softwareentwicklung gewährleistet Interoperabilität mit Baseline 3 Maintenance Release 2 für das komplette Eisenbahnsystem.

“Wir sind stolz, wieder einen neuen Standard im Schienenverkehr gesetzt zu haben. Wir sind auf dem besten Weg, alle bestehenden inkompatiblen Systeme in ganz Europa schrittweise zu ersetzen und den internationalen Güter- und Personenverkehr zu optimieren und zu steigern“, sagt Jean Francois-Beaudoin, SVP Alstom Digital Mobility.

ETCS ist wohl das effizienteste Zugsicherungssystem der Welt und bietet erhebliche Vorteile hinsichtlich Kosteneinsparungen in der Instandhaltung, Sicherheit, Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Verkehrskapazität. Dies erklärt, warum ETCS zunehmend erfolgreich außerhalb Europas ist und sich derzeit zum bevorzugten Zugsicherungssystem für Länder wie Australien, Indien, Taiwan, Südkorea und Saudi-Arabien entwickelt.

Mit den ersten Projekten will Alstom als erstes Unternehmen die neuen Standards auf einer konventionellen Strecke in Monza-Chiasso, Italien (Fahrgastbetrieb geplant ab Sommer 2021) und auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke Paris-Lyon, Frankreich (Fahrgastbetrieb geplant ab 2024) anwenden.

Alstom ist mit seiner Atlas-Lösung ein wichtiger Lieferant von bord- und streckenseitiger ETCS-Ausrüstung: 70% der weltweit im Einsatz befindlichen bordseitigen Systeme stammen von Alstom und 18.000 Streckenkilometer wurden weltweit von Alstom ausgerüstet. Insgesamt wurde Alstom beauftragt, 9.000 Züge mit Atlas-Bordlösungen auszustatten, von denen 1.100 Fahrzeuge mit der Baseline 3 Release 2-Lösung ausgerüstet werden. Heute hat Alstom in über 30 Ländern eine signifikante Leistungssteigerung bei allen ETCS-Standards erzielt, einschließlich der allerersten Anwendung von ETCS Level 3 in Deutschland. (red/Aös

zur Startseite
nach oben gehen