bahn manager Magazin #06/2017: Die Energiewende rocken!

in Schwerpunkt von

Woran denken Sie bei verstopften Wegen, dreckiger Luft und ohrenbetäubendem Lärm? An ein AC/DC-Konzert – oder an den Alltag in einer Großstadt. Es ist einerlei: Diese Ausgabe rockt! Im Schwerpunkt lesen Sie, warum die Mobilitätswende nur mit Energiewende im Verkehr gelingt.

Denn die kommt nicht von allein und ist vor allem kein Selbstläufer. Die schöne neue Lieferwelt, wachsender Konsum, starke Konjunkturphasen führen zu immer mehr Transporten – wie lässt sich das nachhaltig regeln (ab Seite 10)? Es ist selten, dass sich ein börsennotiertes Unternehmen aus Frankreich und Deutschland zusammenschließen. Die Fusion von Siemens und Alstom zeigt eine klare Reaktion auf den steigenden Wettbewerbsdruck durch CRRC. Das bahn manager Magazin liefert Ihnen Experten-Einschätzungen und -Analysen aus erster Hand. (ab Seite 84). Locomore macht schlapp, und das tschechische Unternehmen Leo Express und Flixbus übernehmen. Ausführliche Details über diese durchaus ungewöhnliche Koalition lesen Sie in unserem Marktreport über Tschechien (ab Seite 66).

>> Link zur Vorschau <<

Die aktuelle Ausgabe des bahn manager Magazins ist für 16,50 Euro (netto) erhältlich und kann ab sofort beim Hanse-Medien Verlag bestellt werden. Im Abonnement kann das bahn manager Magazin für 99 Euro (netto) pro Jahr bezogen werden (ePaper und Printausgabe).

Hanse-Medien Verlag

Der Hanse-Medien Verlag ist ein Fachverlag mit Sitz in Lüneburg, der sich auf hochwertige Special-Interest-Titel spezialisiert hat. Das bahn manager Magazin ist das neue Wirtschaftsmagazin für den Schienensektor im deutschsprachigen Raum in Europa. Alle zwei Monate bringt die moderne B2B-Fachzeitschrift neueste Entwicklungen in der Bahnbranche auf den Punkt – kompetent, aktuell und verständlich. (red)

zur Startseite
nach oben gehen