Blick in die Zukunft: S-Bahn-Modell im Kundencenter

in Personenverkehr von

Ab sofort können sich Interessierte ein Bild von der modernisierten S-Bahn machen, die ab 2018 durch den Großraum München fahren wird. Im Kundencenter der S-Bahn im Zwischengeschoss des Münchner Hauptbahnhofs ist das 1:10-Modell ausgestellt.

Alle Details des umgestalteten Innenraums können von allen Seiten betrachtet werden. Ein begleitender Film erläutert die verschiedenen Aspekte des Umbaus, zum Beispiel die großzügigeren Einstiegsbereiche, das neue Fahrgastinformationssystem und den neuen Familien- und Gruppenbereich.

Die Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG), die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant, finanziert und kontrolliert, hat die Modernisierung in Auftrag gegeben, um die Fahrzeuge der S-Bahn an die stark wachsende Nachfrage im Großraum München anzupassen. Der serienmäßige Umbau erfolgt ab Frühjahr 2018. Die Fahrzeuge werden nacheinander aus dem Betrieb genommen, überarbeitet und anschließend wieder eingesetzt. Die Modernisierung der gesamten Flotte soll 2020 komplett abgeschlossen sein.

Beim Streetlife Festival am 9. und 10. September wird das Modell ebenfalls ausgestellt. Am Stand der S-Bahn München können Interessierte das Modell anschauen. Außerdem stehen Experten zur Verfügung, um das Modernisierungsprojekt zu erläutern und Fragen zu beantworten. (red/BEG)

zur Startseite