Artikel mit Kategorie

Märkte & Player -> Seite 78

On:Track: Bombardier weitet Kooperation mit Start-ups aus

in Märkte & Player von

Bombardier Transportation (BT) hat heute die Ausweitung seiner Zusammenarbeit mit Start-ups bekanntgegeben. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden neue Wege zu innovativen Mobilitäts- und Verbindungslösungen entwickelt. Im Zuge der neuen On:Track-Digitalisierungsinitiative des Unternehmens fasst BT eine Reihe von Projekte für mehr neue digitale Geschäftsmodelle zusammen.

Effizienz und Wachstum ermöglichen

Verner Baird, Chief Information Officer bei Bombardier Transportation, sagte: „Die Digitalisierung ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil der DNA von Bombardier, sie ist etwas, das wir mit Leidenschaft verfolgen. Von eher datengestützten Geschäftsmodellen und Industrie 4.0 bis hin zu vernetzter Mobilität und mobilen Anwendungen bietet die Schienenverkehrsbranche jungen Start-up-Unternehmern ein unglaublich großes Potenzial zur Schaffung von Lösungen, die wie niemals zuvor Effizienz steigern, Wachstum ermöglichen und den Kunden Mehrwert bieten.”

Nächste Förderrunde startet im September

Seit Frühjahr ist Bombardier enge Partnerschaften mit Start-ups in den Bereichen Sicherheitslösungen für Industrienetzwerke, technische Überwachung von Schieneninfrastruktur, Big-Data-Analyse oder Mobilitätsanwendungen für offene Plattformen eingegangen. Die nächste Förderrunde soll im September dieses Jahres beginnen. Dabei legt Bombardier den Fokus auf Lösungen für die Industrie 4.0, um die Entwicklung, Herstellung und Wartung von Zügen effizienter, schneller und nachhaltiger zu machen. (red/BT)

bahn manager Magazin #3/2017: München, Münster, Megatrucks

in Märkte & Player von

Die Digitalisierung macht auch vor der Logistik nicht halt: Klassische Geschäftsmodelle und Wertschöpfungsketten, liebgewonnene Traditionen und Erfolgsrezepte – alles kommt auf den Prüfstand. Diesen Eindruck kann zumindest gewinnen, wer das Programm der transport logstic 2017 in die Hand nimmt. Das bahn manager Magazin geht den Themen und Trends der in München stattfindenden globalen Logistik-Leitmesse auf den Grund. Für Zündstoff sorgt dabei auch der Anfang des Jahres von Verkehrsminister Dobrindt im Eiltempo zugelassene Lang-Lkw. Drei Verbände wollen den Koloss stoppen und haben Klage vor dem Berliner Verwaltungsgericht eingereicht. Zudem widmet sich das aktuelle Heft Münster, wo die Internationale Ausstellung Fahrwegtechnik ihre Tore öffnet und berichtet ausführlich von neuesten Entwicklungen im Bahnland Österreich.

Messe-Ausgabe 140 Seiten

Die aktuelle Messe-Ausgabe des bahn Manager Magazins zur transport logistic 2017 liegt kostenlos auf dem Messe-Gelände in München aus oder ab sofort beim Hanse-Medien Verlag zum Preis von 16,50 Euro bestellt werden. Das Heft umfasst 140 Seiten und erscheint in einer verbreiteten Auflage von rund 8000 Exemplaren. Im Abonnement kann das bahn manager Magazin für 99 Euro pro Jahr bezogen werden (ePaper und Printausgabe).

 

Weitere Infos und Vorschau auf: www.bahn-manager.de.

1 76 77 78
nach oben gehen