Artikel mit Kategorie

Personal & Management -> Seite 45

Pilz: Christian Erles neuer Vice President Sales International

in Personal & Management von

Das Automatisierungsunternehmen Pilz aus Ostfildern hat die Umorganisation seines internationalen Vertriebs abgeschlossen. Als neuer Vice President Sales International verantwortet Christian Erles an der Spitze die internationalen Vertriebsaktivitäten.

Der 47-jährige studierte Elektrotechnik und Betriebswirtschaft mit den Abschlüssen Dipl.-Ing. (FH) Elektrotechnik, Master of Science IT und Master of Business Administration. Zuvor war Christian Erles als Head of Global Sales & Marketing PLC in der Business Unit Process Automation bei ABB tätig. Er tritt die Nachfolge von Klaus Stark an, der jetzt als Leiter Innovationsmanagement beim schwäbischen Familienunternehmen arbeitet. Mehr Lesen

Dr. Jutta Christine Marx / TOP 100 Frauen

in Personal & Management von

Promotion 1996 in Informationswissenschaft Qualitätsmanagerin ISO 9001 und interne IRIS-Auditorin 1989 bis 2003 Wissenschaftliche Mitarbeit an der Universität Regensburg und dem Informationszentrum Sozialwissenschaften, Fachgebiet Information Retrieval und Mensch-Maschine-Interaktion 2003 bis 2008 IT-Consulting für Forschungsinstitute und Behörden 2007 Wechsel zur Fa. DILAX und Eintritt in die Geschäftsführung 2010 Seit 2015 alleinverantwortlich für die DILAX Gruppe

Schaltbau Gruppe: Kleinschmitt ab sofort neuer CRO

in Personal & Management von

Nach einer unter den Erwartungen liegenden Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Segment Stationäre Verkehrstechnik plant die Schaltbau Gruppe, den aus zwei Mitgliedern bestehende Vorstand wieder auf drei Mitglieder zu erweitern. Vor dem Hintergrund anstehender umfangreicher Restrukturierungprogramme hat der Aufsichtsrat beschlossen, die vakante Position mit dem Martin Kleinschmitt zu besetzen, der ab sofort als als Chief Restructuring Officer fungiert, teilt der Konzern mit. (red/Schaltbau)

DTC: Knoll neuer Vertriebsleiter – Grimm geht in den Ruhestand

in Personal & Management von

Seit dem 1. Juni hat die Deutsche Transport-Compagnie Erich Bogdan GmbH & Co. KG (DTC) einen neuen Vertriebsleiter: Tino Knoll wird Nachfolger des aktuellen Stelleninhabers Wolfgang Grimm, der Ende August seinen Ruhestand antreten wird.

Tino Knoll kennt die Logistikbranche schon seit Schulzeiten, in denen er in einer Spedition sein Taschengeld aufbesserte. Danach lernte er Speditionskaufmann und war später als Sachbearbeiter, Disponent und stellvertretender Verkehrsleiter tätig. Fast zehn Jahre sammelte Tino Knoll Erfahrung im Vertriebsaußendienst, bevor er 2015 als Handlungsbevollmächtigter zur DTC kam. Nun wird der 39-Jährige die Geschicke der DTC auf Vertriebsseite leiten.

Fachlich und persönlich ein Volltreffer

„In den letzten Jahren hat Tino Knoll bewiesen, dass er nicht nur in jeder Hinsicht kompetent ist, sondern auch persönlich sehr gut zur DTC passt. Dass er nun den Posten als Vertriebsleiter antritt, freut mich sehr“, sagt Roland Kuhn, Geschäftsführer der DTC.

Zugleich bereitet sich DTC auf den Weggang von Wolfgang Grimm vor, der im September in den Ruhestand geht. Der gelernte Speditionskaufmann und Verkehrsfachwirt hat in den 1980er- und 1990er-Jahren bei Kühne + Nagel gearbeitet. Dort war er unter anderem für die Betreuung des internationalen Landverkehrs und später internationaler Kunden zuständig. 1995 wechselte Wolfgang Grimm als Vertriebsleiter zur DTC. (red/DTC)

DB-Vorstand Weber geht zum Jahresende

in Personal & Management von

Der Personalvorstand der Deutschen Bahn AG Ulrich Weber will laut Agenturberichten seinen Posten bis zum Jahresende aufgeben. Weber habe bereits den Aufsichtsratsvorsitzenden Utz-Hellmuth Felcht über seine Absicht informiert. Der 67 Jahre alte Manager ist seit Juli 2009 bei der Bahn und damit länger im Amt als alle seine Vorgänger seit der Bahnreform 1994. Sein Vertrag war im vergangenen Dezember bis Ende 2018 verlängert worden.

nach oben gehen