Artikel mit Kategorie

Personenverkehr -> Seite 27

VDV wirbt auf Weltklimakonferenz in Bonn für den ÖPNV

in Personenverkehr von

Der Landesverband Baden-Württemberg des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen VDV wirbt auf der bis zum 17. November tagenden Weltklimakonferenz für den Ausbau des ÖPNV. Ein vollbesetzter TramTrain der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft AVG brachte Konferenzteilnehmer, Politiker und Verkehrsexperten zum Tagungsort nahe dem neu erbauten Bahnhof Bonn UN-Campus. Mehr Lesen

Niedersachsen investiert 81,3 Millionen in iLint-Züge

in Personenverkehr von

Darin waren sich alle Beteiligten bei der Vertragsunterzeichnung am Donnerstag in Wolfsburg einig: Der Zug der Zukunft wird von Wasserstoff angetrieben, fährt komplett emissionsfrei und wird zuerst in Niedersachsen den Personenverkehr aufnehmen. Produziert wird der „Coradia iLint“ vom Schienenfahrzeugbauer Alstom für die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG). Mehr Lesen

CleanShuttle als Vorreiter für die Verkehrswende

in Personenverkehr von

Bereits heute ersparen Busse und Bahnen in Deutschland 20 Millionen Autofahrten am Tag. Die vom 6. bis 17. November 2017 in Bonn stattfindende Weltklimakonferenz COP 23 haben die Stadtwerke Bonn (SWB), der Nahverkehr Rheinland (NVR), der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) sowie weitere beteiligte Akteure daher zum Anlass genommen, um Bus und Bahn im Rahmen eines Aktionstages noch stärker als attraktive und vor allem klimafreundliche Alternative im Mobilitätsangebot zu positionieren. Mehr Lesen

Flixbus: HKX rollt wieder

in Personenverkehr von

Offiziell soll es sich laut Flixbus bei der Wiederaufnahme des Hamburg-Köln-Express (HKX) zunächst nur um eine temporäre Kooperation handeln. Rund zwei Monate nach dem Relaunch des Locomore zwischen Berlin und Stuttgart hilft das Busunternehmen aus München erneut einem privaten Fernzugbetreiber auf die Beine – und wagt sich damit abermals auf die Schiene. Mehr Lesen

Lutz: „Gerade sind wir komplett automatisiert in ein neues Verkehrszeitalter gefahren“

in Personenverkehr von

Lautlos gleitet der weiß-rote Kleinbus durch die Straßen des niederbayerischen Kurorts Bad Birnbach. Autofahrern und Fußgängern begegnet ein Elektrobus, der nicht nur leise und umweltfreundlich ist. Er hat auch keinen Fahrer und weder Lenkrad noch Gaspedal. Nur ein Fahrtbegleiter ist an Bord, der bei Bedarf eingreifen kann. Das Fahrzeug rollt auf der rund 700 Meter langen Strecke vom Ortszentrum zur Therme über öffentliche Straßen. Mehr Lesen

nach oben gehen