Digitalisierungslösung von Nexxiot bringt Transparenz in gesamte VTG Tankcontainerflotte

in Transport & Logistik von

Nexxiot, der Spezialist für angewandte Digitalisierungslösungen in der Logistik, stattet ab dem Frühjahr 2020 die gesamte Tankcontainerflotte von VTG mit IoT-Sensoren aus.

Einen entsprechenden Vertrag unterzeichnete das Schweizer Unternehmen kürzlich mit der VTG Rail Europe GmbH. Alle der momentan rund 9.000 Tankcontainer werden ab dann mit den von Nexxiot entwickelten „Globehopper“-Sensoren ausgerüstet und können weltweit geortet und überwacht werden. Dies bringt mehr Transparenz und Planbarkeit in die Abläufe von VTG und bedeutet gleichzeitig einen Mehrwert für die Endkunden.

„Die Tankcontainerbranche entwickelt sich weiter und wird zunehmend digitaler. Das bietet Betreibern großer Flotten die Möglichkeit, entstehende Daten sinnvoll zu nutzen. Mit unserer Lösung ermöglichen wir, dass VTG zu jedem Zeitpunkt Informationen zu Ladung, Zustand und Pünktlichkeit seiner Tankcontainer abrufen kann. Unsere Service funktioniert weltweit und über alle Verkehrsträger hinweg. So kann VTG ihren Kunden einen transparenteren Transport für flüssige und temperaturgeführte Produkte gewährleisten“, sagt Helmut Kaspers, CEO von Nexxiot.

Jan Röbken, Managing Director bei VTG Tanktainer teilt die Vorstellung einer digitalen, transparenten und damit sicheren Lieferkette: „Für unsere Tankcontainer sind Sicherheit und Transparenz in der Lieferkette enorm wichtig und wir begrüßen jede Möglichkeit, dies immer weiter zu optimieren. Wir wollen die Chancen, die uns die Digitalisierung bietet hierfür effizient nutzen. Nexxiot besitzt viel Erfahrung im Bereich der digitalisierten Supply Chain, besonders im Schienengüterverkehr, und unterstützt uns nun als strategischer Partner auch bei der Digitalisierung unserer weltweiten Tankcontainerflotte.“ (red/Nexxiot)

zur Startseite