EGP: Veränderung in der Geschäftsführung

in Personal & Management von
Jörn Enderlein, Geschäftsführer der Eisenbahngesellschaft Potsdam mbH (kurz EGP), hat seinen Rücktritt als Geschäftsführer bekannt gegeben. Die Verantwortlichkeiten in der Geschäftsführung der EGP werden zukünftig von den beiden anderen Geschäftsführern, Lars Gehrke und Mathias Tenisson, weitergeführt.

“Wir danken Herrn Enderlein für seine engagierte Arbeit in den vergangenen vier Jahren. Mit seinem Einsatz hat er die Eisenbahngesellschaft Potsdam in ihrer Entwicklung weit voran gebracht.”,
erkläft Mathias Tenisson.
Herr Enderlein wird seine Aufgaben als Vorstand für die Deutsche Eisenbahn Service AG bis Ende des Jahres weiter führen. (red/EGP)
zur Startseite