EINE FROHE WEIHNACHT UND EIN GESUNDES, ERFOLGREICHES 2020!

in Schwerpunkt von

Für einige Tage kehren jetzt (hoffentlich!) Ruhe und Reflexion in unsere Häuser ein – Redaktion und Mitarbeiter des bahn managers und der Hanse Medien Verlag Mobility & Service GmbH wünschen allen Leserinnen und Lesern, Partnern und kritischen Wegbegleitern eine Frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!

von Hermann Schmidtendorf, Chefredakteur bahn manager Magazin

Das jetzt scheidende Jahr 2019 war für die Bahn- und Mobilitätsbranche zumal im deutschsprachigen und europäischen Raum erfolgreich. Befördert durch die öffentlichen Debatten um die Bedrohung des Klimas geben politische Entscheidungsträger erhebliche Finanzmittel für den Schienenverkehr und ÖPNV frei. Die Branche darf jetzt zeigen, was sie kann.

Auch unser Magazin und das Verlagshaus blicken auf ereignisreiche Monate zurück. Immer mehr mediale Partnerschaften werden geknüpft, zahlreiche Interviews mit wichtigen Wirtschaftslenkern und Politikern zeigen das Vertrauen in unsere Berichterstattung.

Erstmals gaben wir ein komplettes Sonderheft auf Englisch heraus, diese Linie soll in 2020 erweitert werden – auch durch Publikationen auf Französisch.Das Verlagsprofil wurde um die Abteilung Mobility & Service erweitert – jetzt können wir unseren Partnern auch direkt weitere Dienstleistungen anbieten, Schienenfahrzeuge vermitteln, Revisionen durchführen. Derzeit sind zum Beispiel zwei Diesellokomotiven für ein touristisches Projekt US-amerikanischer Partner in Aufarbeitung. Hierüber werden wir im Neuen Jahr ausführlicher berichten.

Nach einer „Weißen Weihnacht“ sieht es derzeit in unseren Breitengraden weniger aus, daher greifen wir auf ein Archivbild zurück, das wir vor Jahren auf der Kleinbahn Deinste-Lütjenkamp aufnahmen – dort fährt der Weihnachtsmann, wenn die Aura passt, auch mit der Dampflok…

zur Startseite