IVU AG: Aktionäre beschließen Dividende von 10 Cent pro Aktie

in Märkte & Player von

Nach dem erfolgreichen Jahr 2017 beteiligt die IVU Traffic Technologies AG ihre Anleger an der positiven Geschäftsentwicklung mit einer Dividende von 10 Cent pro Aktie. Bei der gestrigen Hauptversammlung des Berliner IT-Spezialisten für den öffentlichen Verkehr stimmten die Aktionäre einem entsprechenden Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu.

Das Geschäftsjahr 2017 war das erfolgreichste seit dem Börsengang der IVU im Jahr 2000, alle Kennzahlen entwickelten sich sehr positiv. „Lösungen für einen digitalen und integrierten Workflow sind gefragt – das treibt unser Wachstum“, sagt Martin Müller-Elschner, CEO der IVU Traffic Technologies AG.

Die Aktionäre zeigten sich mit der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung sehr zufrieden und entlasteten Aufsichtsrat und Vorstand mit großer Mehrheit. Außerdem wählte die Hauptversammlung Frau Ute Witt mit Wirkung ab 1. Juli 2018 als neues Mitglied in den Aufsichtsrat der IVU. (red/IVU)

Bild: Martin Müller-Elschner, Vorstandsvorsitzender der IVU Traffic Technologies AG, berichtet bei der Hauptversammlung über das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2017

zur Startseite