HHLA: Geschäftsjahr 2017 entwickelt sich positiv

in Transport & Logistik von

In den ersten neun Monaten 2017 hat sich die positive Geschäftsentwicklung bei der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) auf hohem Niveau fortgesetzt. Während die Konzernumsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,3 Prozent auf 942,8 Millionen Euro stiegen, konnte das Betriebsergebnis (EBIT) um 22,3 Prozent auf 155,2 Millionen Euro zulegen. Mehr Lesen

Bioceánico: Morales und Leuthard unterzeichnen Absichtserklärung

in Industrie & Infrastruktur von

Eine Bahnlinie vom brasilianischen Santos durch Bolivien bis zum peruanischen Hafen Ilo: Bioceánico heisst das Jahrhundertprojekt, das auf 3750 Schienenkilometern den Atlantik mit dem Pazifik verbinden soll. Das Auftragsvolumen für Planung, Infrastrukturbau, Lokomotiven und Waggons sowie Wartung und Service beträgt zehn bis 14 Milliarden Dollar. Mehr Lesen

Grundreinigung der Hamburger Hochbahn AG

in Werkstatt & Service von

Die Fahrgastzahlen steigen und steigen: Umso mehr will die Hochbahn auch bei der Sauberkeit der Fahrzeuge weiterhin Schritt halten. Damit die Grundreinigung der Busse und U-Bahnen besonders effektiv und effizient erfolgen kann, setzt der Reinigungsdienstleister der Hochbahn, die als Tochterunternehmen gegründete Tereg Gebäudedienste GmbH, seit einiger Zeit auf ein neuartiges Reinigungskonzept. Mehr Lesen

Zuverlässig und energieeffizient durch den Winter

in Bahnmarkt Europa von

Der Winter naht – und mit ihm auch Kälte und Schnee. Die 360 Mitarbeitenden des SBB Winterdienstes sind abrufbereit. Zudem sorgen 7400 Weichenheizungen dafür, dass an kalten Tagen wie heute die Weichen nicht vereisen. Dies geschieht künftig noch energieeffizienter: Die SBB testet eine geothermische Weichenheizung, die mit Erdwärme betrieben wird.

Mehr Lesen

Horváth & Partners: Potenziale der Digitalisierung in der Bauindustrie

in Industrie & Infrastruktur von

Die Unternehmensberatung Horváth & Partners hat die Potenziale der Digitalisierung in der Bauindustrie untersucht, dabei Zukunftsszenarien entworfen und mögliche Handlungsfelder identifiziert. Demnach habe die Produktivität in der Bauindustrie in den vergangenen 50 Jahren mit der produzierenden Industrie nicht mithalten können. Mehr Lesen

Siemens modernisiert Flotte von South Western Railway

in Bahnmarkt Europa von

Der britische Regionalverkehrsbetreiber South Western Railway (SWR) hat Siemens mit der Modernisierung seiner Flotte beauftragt. Siemens wird die bestehende Desiro-Flotte mit 172 Regionalzügen der Klassen 444 und 450 erneuern, die derzeit im gesamten SWR-Netz in Betrieb ist. Das Auftragsvolumen beträgt mehr als 56 Millionen Euro. Mehr Lesen

nach oben gehen