DB Regio will den Dieselverbrauch um 10 Prozent senken

in Forschung & Entwicklung von

Die Ausrüstung von gut 1000 Dieselfahrzeugen von DB Regio mit Telematiksytemen zur Energieeinsparung hat begonnen. Bis Ende 2018 sollen 90 Prozent der Loks und Triebwagen entsprechend ausgestattet sein. Damit können Millionen Liter Diesel und mehr als 30.000 Tonnen CO₂ pro Jahr eingespart werden. Das entspricht den Emissionen durch Heizen und Stromverbrauch einer Kleinstadt. Mehr Lesen

DB mindbox: Bahn zu mehr Pünktlichkeit erziehen

in Märkte & Player von

Zwei Startups aus dem Mindbox-Accelerator der Deutschen Bahn in Berlin haben Meilensteine erreicht. Beide Innovationen sollen Verspätungen vermeiden. Man kann jede Woche Streckenwärter hinaus auf die Gleise schicken. Oder Sensoren in Eisenbahn-Schwellen einbauen. Letzteres hat sich das mit Millionen finanzierte Startup Konux vorgenommen. Mehr Lesen

Rastatt: Infrastrukturbetreiber müssen internationaler arbeiten

in Politik & Recht von

Die siebenwöchige Unterbrechung der Rheintalstrecke aufgrund des DB Netz-Zwischenfalls in Rastatt hat das Jahr 2017 operativ und finanziell zu einem schwarzen Jahr für den europäischen Schienengüterverkehr werden lassen. Das Fehlen von Notfallplänen und unrealistische, minderwertige Umleitungsoptionen verursachten enormen Schaden für die Wertschöpfungskette des Schienengüterverkehrs sowie für die Verlader, die ihre Güter dem umweltfreundlichen Bahnsystem anvertraut haben.  Mehr Lesen

nach oben gehen