Powerlines Group erneut erfolgreich im niederländischen Nahverkehr

in Märkte & Player von

Über ihre niederländische Tochtergesellschaft SPL Powerlines Benelux konnte die Powerlines Group erneut einen Auftragseingang im niederländischen Nahverkehr verbuchen.

Die SPL Powerlines Benelux erhielt von HTM (HTM Personenvervoer NV) einen Auftrag zu Modernisierungsarbeiten an den Straßenbahnlinien E-lijn, Samenloop, Stamlijn, Zoetermeerlijn und Oosterheemlijn im RandstadRail-Netz. Der Auftrag umfasst die Modernisierung der Oberleitungsanlage auf einer Streckenlänge von rund 10 km inkl. Erneuerung der Fahrdrähte und Tragseile, Erneuerung von Masten und Tragwerken und die Montage von Streckentrennern. Auf einem großen Teil der umzubauenden Strecke wird die Oberleitung von den aktuell bestehenden zwei Fahrdrähten auf einen Fahrdraht reduziert. Auftragsbestandteil ist zusätzlich die Lieferung der benötigten Komponenten.

Die Bauarbeiten starten am 1.10.2018 und werden voraussichtlich Ende September 2019 abgeschlossen sein. Das RandstadRail-Netz ist ein Nahverkehrsnetz, das Den Haag, Rotterdam und Zoetermeer verbindet. Eine Besonderheit dabei ist, dass das RandstadRail-Netz eine Verbindung zwischen ehemaligen Bahnlinien (Zoetermeer City Linie und Hofplein Linie) zum Straßenbahnnetz in Den Haag und dem U-Bahn Netz in Rotterdam schafft. Es handelt sich um ein Hybrid-Netz, das zwischen Den Haag und Zoetermeer von Straßenbahn-ähnlichen Niederflurfahrzeugen und zwischen Den Haag und Rotterdam von U-Bahn-ähnlichen Hochflurfahrzeugen befahren wird. (red/Powerlines)

zur Startseite