PTV Planung Transport Verkehr AG

in Transport & Logistik von

Mobilität effizienter, sicherer und umweltfreundlicher zu gestalten – das ist die Kompetenz der PTV Group.

Sie versteht alle Aspekte von Transport und Verkehr – von der Planung und Optimierung von Touren, über die Simulation von virtuellen Szenarien, von der Modellierung von Netzwerken bis hin zur Prognose von Verkehrsströmen. Dr. Heike van Hoorn, DVF-Geschäftsführerin, heißt die PTV als neues Mitglied im DVF willkommen: “Die PTV hat sich zum Ziel gesetzt, Mobilität zukunftsfähig zu gestalten. Die PTV entwickelt nicht nur intelligente Softwarelösungen, sondern arbeitet auch an Forschungsprojekten auf nationaler und europäischer Ebene sowie in der strategischen Beratung zu verkehrswirtschaftlichen und logistischen Themen. Damit sorgt die PTV für einen Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Politik. Wir sind stolz, dass ein Unternehmen mit dieser Kompetenz und Expertise seine Erfahrungen in die Arbeit des Deutschen Verkehrsforums einbringt.”

Christian U. Haas, CEO der PTV Group bekräftigt: “Wir freuen uns gemeinsam mit dem DVF und ihren fachkundigen Mitgliedern das gesamte Mobilitätsökosystem integriert zu betrachten und Ideen für eine zukunftsfähige Weiterentwicklung voranzutreiben.”

Die PTV wurde 1979 in Karlsruhe als Spin-off der Universität Karlsruhe (Karlsruher Institut für Technologie) gegründet. Mittlerweile hat die Firmengruppe weltweit 900 Beschäftigte und ist mit 20 Standorten auf allen Kontinenten vertreten. Seit 2017 gehört sie zu 100 Prozent zur finanzstarken Porsche Automobil Holding SE.

Im Geschäftsfeld Logistics umfasst das Produktportfolio Software für die Routen- und Tourenplanung, Distributionsplanung, das Flottenmanagement sowie Lkw-Navigation und -Parkplatzsuche. Ein Online-Dienst liefert Transparenz im Transportprozess – mit der Ankunftszeit in Echtzeit für alle Beteiligten der gesamten Lieferkette. Im Geschäftsfeld Traffic werden Technologien für die Verkehrsplanung entwickelt. Dazu zählen Tools für die Modellierung und Simulation von Verkehrsnetzen, für alle Verkehrsmodi, für Verkehrsmanagement in Echtzeit sowie für die Entwicklung von Lösungen als Mobility as a Service (MaaS). Das europäische Verkehrsmodell, das den gesamten Personen- und Güterverkehr in Europa abdeckt, wird mit PTV-Software entwickelt. (red/DVF)

zur Startseite