SBB CARGO FAHREN MIT DER IVU-CLOUD

in Transport & Logistik von

Das Berliner Unternehmen IVU Traffic Technologies sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 500 Ingenieuren für reibungslosen öffentlichen Verkehr, jetzt steuert es die Züge der SBB Cargo auch aus der Cloud.

Von Hermann Schmidtendorf, Chefredakteur bahn manager

SBB Cargo erbringt nach eigenen Angaben 25 Prozent der Güterverkehrsleistung in der Schweiz und ist damit die Nummer 1 im Schweizer Güterverkehr. Pro Tag transportiert das Unternehmen über 200.000 Tonnen Güter mit etwa 320 Lokomotiven und 2.200 Mitarbeitern auf der Schiene quer durch das Land. Mit dem System IVU Rail erledigen die Schweizerischen Bundesbahnen seit längerem Personalplanung und Disposition für etwa 6.500 Lokführer und Zugbegleiter im Personenverkehr sowie die Personal- und Fahrzeugplanung für die SBB Cargo mit 500 verplanten Fahrzeugen und 2000 Nutzern des Mitarbeiterportals. Das Programm hat entsprechend den Bedürfnissen der Schweiz Anwendungen in drei Sprachen. Mit der Komponente IVU.pool geschieht zugleich die landesweite Datenintegration für die gesamte Schweiz.

Seit kurzem setzt SBB Cargo jetzt auch komplett auf das Hosting des Systems in der IVU.cloud. Damit sind Software und Betriebsführung aus einer Hand. Dank einfacher Skalierbarkeit passt sich die IVU.cloud dabei dem jeweiligen Rechenbedarf von SBB Cargo flexibel an, heißt es beim Unternehmen. Angebunden über eine sichere Verbindung arbeiten bis zu 150 Personen gleichzeitig auf den hochverfügbaren Servern, die von Amazon Web Services zur Verfügung gestellt werden. Alle Details der technischen Betriebsführung, von der Benutzerverwaltung bis zur Fehlerbehebung, finden in enger Abstimmung mit SBB Cargo statt. IVU-Ingenieure haben direkten Zugriff auf die IVU.cloud, um regelmäßig Updates und neue Releases einzuspielen – dadurch ist das System immer auf dem neuesten Stand.

“Die Zusammenarbeit mit der IVU hat sehr gut geklappt”, freut sich Michel Thüring, Bereichsleiter IT Produktion bei SBB Cargo. “Im Vergleich zu einer lokalen Installation kommen wir dank der IVU.cloud schneller zu Lösungen und erhalten Patches und neue Releases von IVU.rail sofort nach der Freigabe.” Weiter betont Thüring: “Statt mehrere Lieferanten zu koordinieren, erhalten wir mit der IVU.cloud den ganzen Service aus einer Hand und können so rasch auf Veränderungen reagieren und das System flexibel anpassen.”

Auch Marc Schaffert, Niederlassungsleiter von IVU Traffic Technologies Schweiz, ist von der Zusammenarbeit angetan: “Die IVU.cloud vervollständigt unser Angebot und ermöglicht SBB Cargo einen reibungslosen Betrieb von IVU.rail, indem wir die technische Betriebsführung für das System selbst übernehmen.” Schaffert weiter: “Wir haben in den vergangenen Jahren sehr gut mit SBB Cargo zusammengearbeitet und freuen uns, einen so anspruchsvollen Kunden von der Leistungsfähigkeit unserer Hosting-Lösung überzeugt zu haben.”

zur Startseite