SPITZKE SE ernennt neuen CTO

in Personal & Management von

Mark Fisher ist neuer Chief Technical Officer (CTO) der SPITZKE SE. In dieser Funktion ist er einer der Geschäftsführenden Direktoren des Bahninfrastrukturunternehmens. Mark Fisher folgt auf Dr.-Ing. Martin Werner, der sich innerhalb der Unternehmensgruppe SPITZKE künftig neuen Aufgaben widmen wird.

Der neue SPITZKE-CTO verfügt über langjährige Erfahrungen in der Bahnbranche, u. a. als Bauleiter, Kaufmännischer Leiter und Leiter Claim Management. Seit 2012 ist Mark Fisher Bereichsleiter Einkauf der Unternehmensgruppe SPITZKE. Die gleiche Funktion hatte der 49-Jährige zuvor bei der DB Bahnbau Gruppe GmbH inne. 2016 übernahm er die Position als Geschäftsführer der SPITZKE-Tochter SCHIENENFAHRZEUGBAU GROSSBEEREN GmbH.

„Mit Mark Fisher haben wir einen neuen CTO aus den eigenen Reihen gefunden, den wir bereits lange als Führungspersönlichkeit und Vertreter von SPITZKE schätzen. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg und freuen uns auf die gemeinsame Gestaltung und Entwicklung unserer Unternehmensgruppe“,

sagt Waldemar Münich, Verwaltungsratsvorsitzender und CEO der SPITZKE SE. (red/SPITZKE)

zur Startseite