StationOne: Alstoms Online-Marktplatz ist eröffnet

in Märkte & Player von
StationOne, Alstoms unabhängiger Online-Marktplatz für den Bahnsektor, ist offiziell für alle Käufer eröffnet.

Wie auf der InnoTrans im September 2018 angekündigt, ist der Marktplatz heute online gegangen mit einer großen und ständig wachsenden Zahl von registrierten Herstellern von Teilen und Komponenten auf dem internationalen Markt.
StationOne verbindet Spezialisten in der Bahnindustrie und soll die größtmögliche Palette an Mobilitätsprodukten und -dienstleistungen effizient vermarkten. Der Marktplatz bietet Teile und Güter für den Mobilitätssektor an – mit einer Spezialisierung in allen Bereichen des Bahnsektors, einschließlich Züge, Infrastruktur, Depots und Bahnhöfe/Haltestellen. StationOne ist einzigartig im Bahnsektor und stärkt Alstoms Position in einer schnell voranschreitenden Digitalisierung der Industrie.
„Wir freuen uns sehr über das große Interesse an StationOne, das viele Akteure aus der gesamten Mobilitätsbranche in der kurzen Zeit seit der Ankündigung im letzten Jahr gezeigt haben. Wir sind stolz darauf, mit dieser Plattform eine Vorreiterrolle einzunehmen, die den Beschaffungsprozess für Betreiber erleichtern und verschiedenen Verkäufern Zugang zu Kunden in der ganzen Welt über eine einzige Online-Plattform verschaffen wird”, sagte Didier Bohin, Präsident von StationOne.
StationOne möchte Betreibern helfen – unabhängig davon, woher ihre Flotten stammen. Die Plattform arbeitet unabhängig und gewährleistet somit absolute Neutralität gegenüber den gelisteten Produkten und Dienstleistungen sowie absolute Vertraulichkeit dank moderner Datensicherheit.
StationOne ist offen für Produkte und Dienstleitungen aller Verkäufer im Bahnsektor. (red/Alstom)
zur Startseite
nach oben gehen