Artikel mit Schlagwort

EU-Kommission

ÖKOSTROM, DIGITALISIERUNG, HILFEN FÜR ÖPNV UND BAHN: BAHNVERBÄNDE LOBEN KONJUNKTURPROGRAMM

in Politik & Recht von

Abends am 3. Juni 2020 beschloss der Koalitionsausschuss der Regierungsparteien CDU/CSU und SPD ein Konjunkturprogramm im stattlichen Umfang von 130 Milliarden Euro, davon betreffen etwa 50 Milliarden Euro den Verkehrssektor. Die EU signalisierte bereits Zustimmung, breites Lob äußern auch Verkehrs- und Bahnverbände sowie die Tarifpartner.   Mehr Lesen

Scheuers defektes Bahn-Navi

in Politik & Recht von

Auch das dritte Spitzengespräch zwischen Verkehrsminister und DB hat offenbar keine verkündungsreifen Ergebnisse erbracht, die den Schienennutzern berechtigte Hoffnung auf bessere Betriebsqualität machen könnten. NEE-Geschäftsführer Peter Westenberger sagte in Berlin dazu: „Die Intransparenz verunsichert und verärgert alle Nutzer der Schiene.“ Mehr Lesen

Open Data: Für einen fairen Umgang mit ÖPNV-Daten

in Personenverkehr von

Der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) äußert sich in einer aktuellen Stellungnahme kritisch zu den Plänen der EU-Kommission, Daten aus dem Geschäftsbetrieb öffentlicher Verkehrsunternehmen uneingeschränkt an Dritte, also auch an Wettbewerber, weitergeben zu müssen. Das sieht jedoch eine von Brüssel angestrebte Neuregelung der „Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors“ (PSI-Richtlinie) vor. Mehr Lesen

nach oben gehen