Artikel mit Schlagwort

GDL

Tarifabschluss: GDL mit weiterem Erfolg

in Personal & Management von

Vier Streiks, eine Urabstimmung und harte Verhandlungen waren nötig, bis der GDL-Flächentarifvertrag BuRa-ZugTV bei der Erfurter Bahn (EB) und der Süd Thüringen Bahn (STB) im Juli 2018 stand. Nachdem nun 95 Prozent der an der Urabstimmung beteiligten GDL-Mitglieder der EB und der STB in der erforderlichen zweiten Urabstimmung für die Annahme des Tarifabschlusses stimmten, ist die Tarifauseinandersetzung endgültig beendet. Mehr Lesen

GDL und Go-Ahead unterzeichnen zukunftsfähiges Tarifwerk

in Personal & Management von

In Berlin haben der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), Claus Weselsky und der Geschäftsführer der Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH (GAVD), Stefan Krispindie Weiterentwicklung des Tarifwerks für die Go-Ahead Verkehrsgesellschaft Deutschland GmbH und die Go-Ahead Baden-Württemberg GmbH abgeschlossen. Mehr Lesen

Weselsky: “Kratzt man jedoch an der Oberfläche, kommen tiefe Löcher zum Vorschein“

in Personenverkehr/Politik & Recht von

Die DB hat 2017 einen Rekordumsatz von 42,7 Milliarden Euro erzielt. Die Zahl der Bahnfahrten erreichte die Höchstmarke von 2,05 Milliarden und der Gewinn stieg um 10,6 Prozent auf 2,15 Milliarden Euro. Diese Erfolge präsentierte der DB-Vorstandvorsitzende Richard Lutz stolz vor der Presse in Berlin.
Mehr Lesen

Abellio: „Runder Tisch Personalgewinnung“

in Personal & Management von

Qualifiziertes und engagiertes Zugpersonal ist für einen funktionierenden Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in Baden-Württemberg absolut notwendig. Die am SPNV beteiligten Organisationen – darunter auch Abellio als neuer Betreiber des Stuttgarter Netzes/Neckartal – und das Land Baden-Württemberg verbindet daher das gemeinsame Interesse, genügend verlässliche Mitarbeiter für das Stuttgarter Netz zu gewinnen. Mehr Lesen

nach oben gehen