Artikel mit Schlagwort

Innovation

50 + 100 Jahre Innovation und Erfindergeist

in Märkte & Player von

Die Dr. techn. Josef Zelisko, Fabrik für Elektrotechnik und Maschinenbau GmbH wurde 1918 vom Techniker Dr. Josef Zelisko gegründet, die Knorr-Bremse GmbH im Jahr 1968. Die beiden an einem gemeinsamen Standort in Mödling ansässigen Industriebetriebe feierten ihre Jubiläen am Freitag, den 15. Juni 2018, mit einem Tag der offenen Tür. Mehr Lesen

DSLV/VDV: Speditionen und Eisenbahnen sind starke Partner

in Politik & Recht von

Spedition und Schienengüterverkehr haben das Potenzial für eine starke Koalition der Zukunft. Dies ist das Fazit der 15. Siegburger Kooperationsgespräche, die als gemeinsame zweitägige Marktplatzveranstaltung jährlich vom Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) und vom Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) organisiert werden. Mehr Lesen

Öffentlicher Sektor: BMWi und BME prämieren “Best Practice”

in Bahnmarkt Europa von

Innovative Lösungen und Best Practice zeigen Referenten aus Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltungen sowie öffentlich-rechtlichen Unternehmen beim „Tag der öffentlichen Auftraggeber“  am 7. Februar in Berlin. Das jährliche Event für Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich Public Procurement steht diesmal unter dem Motto „Leistung und Service bestimmen den Preis – Beschaffung komplexer Lösungen mit innovativen Ansätzen und Instrumenten“. Thema ist unter anderem in einer Expertendiskussion, welche innovativen Lösungen sich in der Praxis bereits bewährt haben und wie diese wirksam eingesetzt werden können. Außerdem erhalten die Teilnehmer Informationen zur Innovationspartnerschaft als Vergabeinstrument und innovativen Vertragsmodellen in der öffentlichen Beschaffung. (red/BME)

Feldversuch: Siemens baut ersten eHighway für Lkw in Deutschland

in Industrie & Infrastruktur von

Erstmals Infrastruktur für elektrische Lkw auf einer deutschen Autobahn: Siemens wurde vom Land Hessen mit dem Bau einer Oberleitungsanlage für elektrifizierten Straßengüterverkehr auf einer zehn Kilometer langen Strecke beauftragt.

Über die Oberleitung wird der elektrische Antrieb eines Hybrid-Lkw mit Strom versorgt. Siemens hatte die Innovation “eHighway” 2012 erstmals vorgestellt. Das System soll auf der Bundesautobahn A5 zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim/Cargo City Süd des Frankfurter Flughafens und Darmstadt/Weiterstadt gebaut werden.

Planung, Bau – optional Instandhaltung

Mit diesem Feldversuch wird der eHighway erstmals auf einer öffentlichen Straße in Deutschland erprobt. Siemens übernimmt die Planung, den Bau und optional die Instandhaltung der Anlage. Die Umsetzung erfolgt im Rahmen des von Hessen Mobil geleiteten Verbundprojekts “Elektrifizierter, innovativer Schwerlastverkehr auf Autobahnen” (ELISA), das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert wird. Hessen Mobil ist zuständig für Planung, Bau, Betrieb und das Management des hessischen Verkehrswegenetzes.

“Mit der Errichtung der Anlage soll der praktische Nachweis der Integrationsfähigkeit von Oberleitungssystemen im Straßenraum erbracht werden. Die Anlage soll in reale Transportketten eingebunden und die Machbarkeit der klimaneutralen Güterlieferung im urbanen Raum Frankfurt nachgewiesen werden”, sagt Gerd Riegelhuth, Abteilungsleiter Verkehr bei Hessen Mobil. (red/Siemens)

nach oben gehen