Artikel mit Schlagwort

Zukunft

>>smartrail 4.0<< für einen optimierten Zugverkehr

in Märkte & Player von

Die Schweizer Bahnbranche entwickelt im Programm «smartrail 4.0» gemeinsam ein neues Verkehrsmanagement-System für die durchgängige Planung und Steuerung des Zugverkehrs. Nun konnte smartrail 4.0 erstmals mit einer Simulation die Machbarkeit beweisen. Die Kundinnen und Kunden profitieren ab 2022 von mehr und pünktlicheren Verbindungen sowie präziseren und schnelleren Informationen. Mehr Lesen

DB und Siemens entwickeln digitalisierten Betrieb

in Forschung & Entwicklung von

In Hamburg wird 2021 erstmals in Deutschland ein hochautomatisierter S-Bahn-Betrieb aufgenommen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zur „Digitalen S-Bahn Hamburg“ haben heute der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Dr. Peter Tschentscher, Siemensvorstand Dr. Roland Busch und DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla unterzeichnet. Mehr Lesen

Continental: Mehr Sicherheit auf der Schiene

in Märkte & Player von

Das Technologieunternehmen Continental stellt bereits heute die Weichen für die sichere Mobilität auf der Schiene von Morgen und sorgt mit seinen Innovationen und Technologien für weniger Unfälle im Schienenverkehr. „Sichere Mobilität der Zukunft heißt auch sichere Mobilität auf der Schiene und geht weit über Automobilität hinaus. Mehr Lesen

SBB Konzernleitung: Zwei Wechsel in den nächsten 12 Monaten

in Bahnmarkt Europa/Märkte & Player von

In der 9-köpfigen SBB Konzernleitung stehen in den nächsten 12 Monaten zwei Wechsel an, zum einen aufgrund eines altersbedingten Rücktritts, zum andern aufgrund der persönlichen Lebensplanung. Die Suche nach Nachfolgerinnen oder Nachfolgern ist eingeleitet. Sie wird geleitet von CEO Andreas Meyer, der das Unternehmen auch in den nächsten Jahren führen wird. Mehr Lesen

NEE: Guter Koalitionsvertrag mit drei großen Fragezeichen

in Politik & Recht von

„Detailliert und problembewusst“ ist die To-do-Liste des Koalitionsvertrages im Schienenverkehr aus Sicht der Wettbewerbsbahnen im Schienengüterverkehr ausgefallen. NEE-Vorstandsvorsitzender Ludolf Kerkeling: „Die Regierung will an vielen richtigen Stellschrauben gleichzeitig ansetzen, um die Schiene stärker zu machen – so ist es richtig!“ Mehr Lesen

nach oben gehen