TROTZ CORONA KOMMUNIZIEREN – KOSTENLOSE TOOLS FÜR DAS HOME OFFICE

in Personal & Management von

Gesundheit geht vor – doch die Kommunikation in Wirtschaft und Politik muss weitergehen! bahn manager stellt interessante, zumeist kostenlose Tools für das Home Office vor.

Von Hermann Schmidtendorf, Chefredakteur bahn manager

CISCO WEBEX: Das Unternehmen Cisco stellte bislang schon sein System Cisco-Webex für Einzelnutzer kostenfrei zur Verfügung. Jetzt wird es als Reaktion auf die Corona-Herausforderung auch Firmen für 90 Tage kostenlos zur Nutzung angeboten. Danach kann, wer will, auf ein kostenpflichtiges Abonnement umschalten. Cisco Webex umfasst Funktionen für Videokonferenzen, IP-Telefonie, Messaging, Datenübertragung und Screensharing – für bis zu 100 Nutzer in einem Unternehmen und ohne zeitliche Einschränkungen. INFORMATIONEN

INNOQ: Jochen Christ und Dr. Simon Harrer, Senior Consultant des Datenunternehmens, sind überzeugt, dass Videokonferenz-Software mit Screensharing auch außerhalb von nötigen sozialen Distanzmaßnahmen effektives Teamwork ermöglicht. Im virtuellen Teamraum kann sich eine begrenzte Zahl von Teilnehmer*innen flexibel über ein gemeinsames Thema austauschen. Diese Arbeitsweise kommt aus der Softwareentwicklung und nennt sich Pair Programming bei zwei Personen oder Mob Programming bei Zusammenarbeit eines gesamten Teams. ERFAHRUNGSBERICHT

TEAMVIEWER: Dieses zuverlässige und leistungsstarke Tool der deutschen Firma Team Viewer AG ermöglicht es, von zu Hause direkt auf den eigenen Arbeitsplatzrechner zuzugreifen und so zu arbeiten, als ob die Person im Büro vor dem PC sitzt. Normalerweise ist das Programm nur für den privaten Bedarf kostenlos, bei beruflicher Nutzung, wenn etwa mehrere Nutzer auf ein und denselben Rechner zugreifen wollen, fallen Gebühren an. Das Unternehmen hat aber der Computer-Zeitschrift PC-WELT mitgeteilt, dass zunächst bis April 2020 auch eine moderate professionelle Nutzung geduldet wird. Es gibt auch ein spezielles Remote Access-Angebot für Existenzgründer und kleine Unternehmen für 9,90 Euro/Monat. INFORMATIONEN
DOWNLOAD

VPN-ZUGRIFF: Falls nur ein Zugriff auf Anwendungen und Dienste des Arbeitsplatz-PC benötigt wird, kann ein VPN (Virtual Private Network) hilfreich sein. Dabei erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung, einen „Tunnel“, vom Home-Rechner ein Zugriff auf die Server des eigenen Unternehmens. Den Zugang sollte die IT-Abteilung des Unternehmens einrichten. Dabei ist zu klären, dass auch wirklich alle erforderlichen Dienste und Programme erreichbar sind. Dies ist nicht zu verwechseln mit der Nutzung von VPN-Tools als Heimanwender, der etwa einen Videofilm oder eine Sportübertragung in einem Land schauen will, für welches der Anbieter den Stream gesperrt hat. Eine VPN-Nutzung empfiehlt sich jedoch auch für normale Internet-Nutzung, wenn der Nutzer in öffentlichen ungeschützten Netzen unterwegs ist, etwa in Hotels, Cafés oder auf Flughäfen. INFORMATIONEN

SICHERHEIT AM HEIMRECHNER: Wenn der Home PC mit der Firmen-IT kooperieren soll, muss besonders auf dessen Schutz geachtet werden. Der Heimrechner darf kein Einfallstor für Fremdangriffe auf die Firmendaten sein. Deshalb muss das eigene Betriebssystem auf dem neuesten Stand gehalten werden und ein aktueller Virenscanner mitsamt Firewall installiert sein. Derzeit wird der Schutz von Laptop, Desktop und Smartphone gegen Viren, Malware, Spyware und Ransomware bei Norton mit Rabatt um 60 Prozent angeboten, beispielsweise die Jahreslizenz für zehn Geräte für 39,99 Euro. NORTON 360

Bestnoten in Tests erhält regelmäßig auch das Angebot von KASPERSKY: https://www.kaspersky.de/downloads Positiv bewertet wird auch der Virenschutz von AVIRA: https://www.avira.com/de/antivirus-pro Positive Testergebnisse bekommen auch verschiedene

KOSTENLOSE ANTIVIREN-PROGRAMME

DEUTSCHE TELEKOM: Unternehmen bekommen für drei Monate kostenlos „Office 365 mit Teams“ und WebEx Conferencing Services zur Verfügung, um effektiv im Home Office arbeiten zu können. Dazu heißt es: „Persönliches Treffen abgesagt – das Meeting findet trotzdem statt! Einfach online präsentieren, Dokumente bearbeiten und chatten. Die Audio-Verbindung erfolgt per Telefon oder per Voice over IP. Mit Webex Meetings organisieren Sie blitzschnell Web-Konferenzen, so dass kein Meeting ausfallen muss.“ Für Schulen gewährt die Telekom drei Monate lang cloud-basierte Webkonferenzdienste. Mobilfunkkunden bekommen monatlich 10 GB geschenkt. INFORMATIONEN

ZOHO: Auch dieser professionelle Remote Work-Dienst bietet seine diversen Tools derzeit bis zum 1. Juli 2020 kostenlos an. INFORMATIONEN

BITRIX24: Diese umfassende Online-Lösung für das Aufgaben- und Projektmanagement inklusive Cloudspeicher ist schon bislang dauerhaft kostenlos für Einzelpersonen und kleine Firmen mit bis zu 12 Mitarbeitern. Wegen Corona hat Bitrix24 diese Obergrenze für die Nutzerzahl vorübergehend aufgehoben. In der kostenlosen Version werden 5 GB Onlinespeicherplatz angeboten. Dazu kommen rund 35 Tools für die Digitalisierung der Arbeitsprozesse wie Kalender, Projektmanagement und Aufgabenverwaltung, Kanban, Gantt, CRM, Berichte, Rechnungen, Chats und Nachrichten, Mitarbeiterverzeichnis und Social Network. Die bearbeiteten Dateien können auch in Dropbox, Google Drive oder Microsoft Onedrive ausgewählt werden. INFORMATION

MICROSOFT TEAMS: Auch das führende Softwareunternehmen bietet Unterstützung in der Corona-Periode. So wird das Programm TEAMS jetzt auch für Unternehmen und Bildungseinrichtungen kostenlos angeboten. Normalerweise ist es Teil der zahlungspflichtigen Office 365-Angebote. INFORMATIONEN

Außerdem gibt das Unternehmen hilfreiche Tipps für die Nutzung des Firmen-PC von zu Hause durch die Funktion

REMOTE DESKTOP

HOOTSUITE: Dieser Social-Media-Manager verteilt mittels eines zentralen Dashboards Content in Kanäle wie Twitter, Facebook, Linkedin und WordPress. Die Veröffentlichung von Beiträgen kann zeitgesteuert erfolgen. Reports und Benachrichtigungen helfen bei der Beitragsnachverfolgung und der Bearbeitung von Feedback. Die Basisausstattung mit bis zu drei Social-Media-Kanälen ist kostenlos. INFORMATIONEN

zur Startseite