Vossloh: Rüdiger Grube mit Vorsitz im Aufsichtsrat

in Personal & Management von

Aufsichtsrat und Vorstand der Vossloh AG haben in ihren heutigen Sitzungen beschlossen, die gerichtliche Bestellung von Herrn Prof. Dr. Rüdiger Grube als neues Aufsichtsratsmitglied der Vossloh AG zu beantragen.

Herr Prof. Dr. Grube soll nach erfolgter gerichtlicher Bestellung auch den Vorsitz des Aufsichtsrats übernehmen. Herr Prof. Dr. Grube war von 2009 bis 2017 Vorsitzender des Vorstands der DB AG und wird die weitere Entwicklung des Vossloh-Konzerns mit seiner umfassenden Erfahrung und Expertise in der Bahnindustrie maßgeblich unterstützen.

Die Beantragung der gerichtlichen Bestellung von Herrn Prof. Dr. Grube erfolgt vor dem Hintergrund, dass Herr Dr. Bernhard Düttmann sein Amt als Mitglied des Aufsichtsrats der Vossloh AG mit Blick auf seine Verpflichtungen bei der CECONOMY AG mit Wirkung zum 31. Dezember 2019 niedergelegt hatte. Aufsichtsrat und Vorstand danken Herrn Dr. Düttmann herzlich für seinen Einsatz und die geleistete sehr gute Arbeit im Aufsichtsrat der Vossloh AG.

Herr Ulrich M. Harnacke, der 2019 den Vorsitz des Aufsichtsrats übernommen hatte, wird nach der erfolgten Bestellung von Herrn Prof. Dr. Grube wieder den Vorsitz im Prüfungsausschuss übernehmen.

„Mit Herrn Prof. Dr. Grube konnten wir einen herausragenden Kenner der Bahnbranche für Vossloh gewinnen und ich freue mich auf die künftige Zusammenarbeit“,

erklärt Ulrich M. Harnacke. (red/Vossloh)

 

zur Startseite