Wascosa übernimmt Wagenpark der Hamburger Kurt Nitzer KG

in Märkte & Player von

Mit Wirkung zum 1. Januar hat die Wascosa AG, Luzern, den Wagenpark des in Hamburg ansässigen Waggonvermieters Kurt Nitzer (GmbH & Co.) KG erworben. Der Wagenpark umfasst rund 200 Chemie- und Gaswagen. Die Mietverhältnisse werden mit den bestehenden Kunden fortgeführt.

Das Familienunternehmen Wascosa mit Hauptsitz in Luzern wurde 1964 gegründet und gehört zu den Branchenpionieren. Das Kerngeschäft ist die Vermietung und Verwaltung von Güterwagen für den Schienenverkehr. Wascosa beschafft moderne Güterwagen, die den Bedürfnissen der verladenden Industrie entsprechen. Die Flotte reicht von Kesselwagen für die Chemie- und Mineralölindustrie über Wagen für den kombinierten Verkehr bis hin zu Wagen für Massenguttransporte. Am Standort Luzern sind über 55 Personen beschäftigt, welche die nationale und internationale Kundschaft betreuen. (red/Wascosa)

 

zur Startseite
nach oben gehen