Westbahn: Im Halbstundentakt zwischen Wien und Salzburg

in Personenverkehr von

Zwischen Wien und Salzburg wird das Reisen ab 10. Dezember durch die Verdichtung des Angebots der Westbahn attraktiver. Das private EVU bietet künftig zwei Linienführungen von und nach Wien an.

Wie bisher vom Westbahnhof über Hütteldorf geht Westgreen auf Fahrt. Vom Praterstern und mit Halten in den „Westbahnhofen“ Wien Mitte, Rennweg, Quartier Belvedere, Wien Hauptbahnhof Bahnsteig 1-2 (im Tiefgeschoss) und Meidling startet Westblue. Alle Züge der Westbahn halten am Weg nach Westen immer in den Bahnhöfen St. Pölten, Amstetten, Linz, Wels und Attnang-Puchheim, bevor sie Salzburg Hauptbahnhof erreichen

Die Verdichtung des Angebots bei gleichzeitiger Ausweitung der Verkehrszeiten und der mit 1h 06 min kürzesten Reisezeit zwischen Wien und Oberösterreich (von Wien Hütteldorf nach Linz) bedeutet eine deutliche Vereinfachung für die Reisenden. Bei über 30 Zugfahrten pro Tag und Richtung ist es quasi nicht mehr notwendig, den Fahrplan zu studieren. (red/Westbahn)

zur Startseite
nach oben gehen