Wolfgang Pollety wird neuer Länderbahn-Geschäftsführer

in Personal & Management von

Der Aufsichtsrat und die Gesellschafter der Länderbahn-Gesellschaften haben Wolfgang Pollety zum neuen Geschäftsführer der Die Länderbahn GmbH (DLB) und der Regentalbahn GmbH bestellt. Er wird seine Tätigkeit im Januar 2018 aufnehmen.

Wolfgang Pollety startete seine Karriere als Diplom-Kaufmann bei der Deutschen Bahn AG. Dort war er fast 15 Jahre, davon zehn Jahre in leitender Funktion im Regionalverkehr, tätig. Nach weiteren Stationen als Geschäftsführer der Flughäfen Frankfurt-Hahn und Hamburg war er seit 2016 Chef des Rationalisierungs- und Innovationszentrums der deutschen Wirtschaft e. V. (RKW).

Bei der Länderbahn wird Pollety die Bereiche Finanzen, Personal, Einkauf und Markt Bayern verantworten.

„Es freut uns sehr, dass wir mit Herrn Pollety einen sehr erfahrenen und engagierten Nachfolger für Herrn Knöbel gefunden haben. Gemeinsam mit Herrn Trillmich wird er die Länderbahn weiterhin zukunftsfähig halten und zum weiteren Wachstum des Unternehmens beitragen“, erklärt Jost Knebel, CEO des Mutterkonzerns Netinera. „Herr Knöbel hat die Gesellschaft in den letzten Jahren erfolgreich durch den Wettbewerbsmarkt geführt. Daher möchten wir uns bei ihm für seine ausgezeichnete Arbeit bedanken.“

Gerhard Knöbel, der seit 2009 für die Länderbahn verantwortlich ist, wird seine Tätigkeit als Geschäftsführer der RAG und der Länderbahn auf eigenen Wunsch beenden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen außerhalb der Verkehrsbranche zu stellen. (red/Länderbahn)

 

zur Startseite
nach oben gehen