Aus Ausgabe #02/2018

Litauische Eisenbahn, Metrans und Hamburger Hafen verstärken ihre Beziehung

in Bahnmarkt Europa von

Der Hamburg Hafen und die Metrans Gruppe vertiefen ihre Beziehung mit der Litauischen Eisenbahn. In Vilnius unterzeichneten Axel Mattern, Vorstand von Hafen Hamburg Marketing, und Egidijus Lazauskas, Stellvertretender Generaldirektor und Direktor Güterverkehr der Litauischen Eisenbahn, ein „Memorandum of Understanding“, um die Kooperation in der Verbindung zum und vom Hamburger Hafen zu stärken. Mehr Lesen

ÖBB: Die Klimalok nimmt für „100 Prozent grüne Mobilität“ Fahrt auf

in Bahnmarkt Europa von

„ÖBB – 100 Prozent grüne Mobilität“, dafür hat die ÖBB-Klimalok Fahrt aufgenommen. Andreas Matthä, CEO ÖBB, und Verkehrsminister Norbert Hofer haben ihr heute viel Erfolg für die Fahrten gewünscht. Mit 10.000 PS und bis zu 230 km/h trägt die Taurus-Lok nun die Botschaft der Umwelt- und Klimaschutzkampagne quer durch Österreich. Sie soll noch mehr Lust aufs Bahn fahren machen und das Bewusstsein schärfen, dass Bahnfahrer CO2-Sparer sind. Mehr Lesen

EU-Richtlinie benachteiligt öffentliche Verkehrsunternehmen

in Personenverkehr von

“Die Europäische Kommission und der Europäische Rat haben die Kritik der Verkehrsbranche verworfen, nun droht den öffentlichen Verkehrsunternehmen der Super-Daten-Gau. Mit der sogenannten Public Sector Information (PSI) – Richtlinie sollen sie dazu verpflichtet werden, ihre Daten in großem Umfang öffentlich freizugeben. Privatunternehmen bleiben davon ausgenommen. Damit schießt Brüssel weit über das Ziel hinaus”, urteilt DVF-Geschäftsführerin Dr. Heike van Hoorn. Mehr Lesen

DB: Sachlich-konstruktiver Verhandlungsauftakt mit der EVG

in Personal & Management von

In Berlin haben heute die Tarifverhandlungen zwischen der Deutschen Bahn (DB) und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) begonnen. Nach der dreistündigen Auftaktverhandlung erklärte DB-Personalvorstand Martin Seiler: „Wir haben in sehr sachlicher und konstruktiver Atmosphäre die verschiedenen Forderungen der EVG besprochen. Mehr Lesen

Buchtipp: Bahn-Fachmann versucht sich als Thriller-Autor

in Schwerpunkt von

Am 11. Oktober 2018 erscheint ein Buch, das nicht der Eisenbahn-Fachliteratur zuzurechnen ist, obwohl sehr viel Eisenbahn vorkommt: „Der Tunnel“ von Hans Leister, ein Thriller und Endzeit-Roman mit optimistischem Schlusskapitel. Die Handlung spielt im Schweizer Untergrund, nämlich im 57 km langen Gotthard- Basistunnel und seinen Seitenstollen sowie in einem benachbarten Militär-Bunker. Mehr Lesen

nach oben gehen