Bombardier betreibt und wartet People Mover in Denver

in Personenverkehr von

Bombardier Transportation hat einen neuen Vertrag zur Bereitstellung von Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für den vollautomatischen People Mover Bombardier Innovia APM am Denver International Airport unterzeichnet. Der 128-Millionen-Euro-Vertrag läuft sieben Jahre.

Auch wenn der neue Vertrag erst am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, erbringt Bombardier bereits seit der Eröffnung des Flughafens im Jahr 1994, im Rahmen von früheren Verträgen, Betriebs- und Wartungsdienstleistungen für die Personentransportsysteme des Flughafens, teilt der Konzern mit.

„Wir freuen uns, dass wir unsere langjährige Partnerschaft mit dem Denver International Airport fortsetzen können, der sich an 18. Stelle der weltweit größten Flughäfen befindet und den sechstgrößten Flughafen der Vereinigten Staaten darstellt“, sagt Benoit Brossoit, President Bombardier Transportation. „Da das Passagieraufkommen des Flughafens stetig zunimmt und Renovierungs- und Erweiterungsprojekte anstehen, sind wir mehr denn je bestrebt, für einen sicheren, zuverlässigen und komfortablen Betrieb zu sorgen, der den Mobilitätsanforderungen des Flughafens und seiner Passagiere gerecht wird.“ (red/Bombardier Transportation)

zur Startseite
nach oben gehen