northrail schließt mit RTB Cargo Mietvertrag über drei Siemens Smartron- Lokomotiven

in Märkte & Player von

Die northrail GmbH, Vermieter und Assetmanager für Eisenbahnfahrzeuge der Hamburger Paribus-Gruppe, vermietet drei Lokomotiven vom Typ Siemens Smartron an die RTB Cargo GmbH.

Das international aufgestellte Schienenlogistikunternehmen plant, die Lokomotiven im innerdeutschen Automobiltransport einzusetzen. Die Vermietung erfolgt jeweils über eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren.

„Die drei neuen Smartron-Lokomotiven stellen eine ausgezeichnete Ergänzung für die moderne Lokflotte unseres Kunden RTB Cargo dar“, erklärt Jens van Laak, Geschäftsführer der northrail GmbH. northrail, international tätiger Vermieter und Assetmanager von Schienenfahrzeugen, hat als erster Anbieter diesen leistungsstarken, energiesparenden und modernen Loktyp ins Angebot genommen. Mit der Vermietung baut das Unternehmen seine seit 2013 bestehende Kundenbeziehung zur RTB Cargo weiter aus.

Die RTB Cargo ist die Güterverkehrssparte der R.A.T.H.-Unternehmensgruppe und übernimmt mit Niederlassungen in Deutschland, Belgien, den Niederlanden und Österreich sowohl grenzüberschreitende Verkehre von Osteuropa bis zu allen großen Nordseehäfen als auch nationale Leistungen und Zustellfahrten „auf der letzten Meile“ zum Kunden. Die inzwischen 36 Elektrolokomotiven umfassende Lokflotte der RTB Cargo gehört zu den modernsten in Europa und wird durch die drei neuen Lokomotiven weiter optimiert. „Ausschlaggebend für die Anmietung der Smartron-Lokomotiven war das Gesamtpaket, das uns northrail in kommerzieller und technischer Hinsicht bietet“, erläutert Thilo Beuven, Geschäftsführer der RTB Cargo GmbH. Aktuell sind zudem vier von northrail bereit gestellte Dieselloks vom Typ Voith Gravita 10 beziehungsweise vom Typ Vossloh G 1206 im Einsatz bei RTB Cargo.

Rahmenkaufvertrag über bis zu 25 Smartron-Lokomotiven

Die Vermietung der drei Smartron-Lokomotiven erfolgt im Rahmen sogenannter Fullservice- Lease-Verträge, die jeweils eine Laufzeit von bis zu fünf Jahren vorsehen. Die Auslieferung der Lokomotiven an die RTB Cargo erfolgt schrittweise bis zum Frühjahr 2020. Das Unternehmen plant, die angemieteten Fahrzeuge künftig im innerdeutschen Automobiltransport einzusetzen.

Die drei neu vermieteten Lokomotiven gehören zu einem Rahmenkaufvertrag über bis zu 25 Smartron-Lokomotiven, den die Paribus Holding GmbH & Co. KG 2018 für die französische Private Equity Investmentgesellschaft RIVE Private Investment strukturiert hat. Zusammen mit der Neuvermietung an RTB Cargo sind jetzt bereits zehn Fahrzeuge abgerufen. Als Unternehmen der Paribus-Gruppe zeichnet northrail verantwortlich für das Assetmanagement der Lokomotiven. Die Instandhaltungsleistungen werden über das Railcover-Servicekonzept der Siemens Mobility GmbH erbracht. (red/northrail)

zur Startseite