Plasser & Theurer: Thomas Schöpf wechselt von Kapsch Carriercom in die Chefetage

in Personal & Management von

Der Weltmarktführer bei Bahnbaumaschinen hat einen neuen Geschäftsführer: Thomas Schöpf wechselt von Kapsch Carriercom in die Chefetage von Plasser & Theurer und folgt dort Gerhard Polterauer nach.

Der Bahnbaumaschinen-Hersteller Plasser & Theurer mit Firmenzentrale in Wien und Stammwerk in Linz hat seit 1. Januar einen neuen Geschäftsführer. Thomas Schöpf ist als Chief Sales Officer (CSO) für den gesamten Verkauf sowie für den Servicebereich verantwortlich, wie das Unternehmen mitteilt.

Schöpf war zuletzt bei der Kapsch CarrierCom AG Vorstandsmitglied und Chief Operating Officer (COO). Er folgt bei Plasser & Theurer Gerhard Polterauer nach, der in Pension gegangen ist. (red/Industriemagazin.at)

zur Startseite