Liebe Leserinnen, liebe Leser,

um Pünktlichkeit und gleichzeitig Qualität zu gewährleisten, muss sich unsere Branche dabei auf ihre Zulieferer verlassen können. Oft stehen diese vor logistischen aber, auch produktspezifischen Herausforderungen.

Die Branche ist anspruchsvoll und will in ihre Partner vertrauen – hier gilt es also, Leistungsfähigkeit zu beweisen. Neben dem harten Wettbewerb muss in der Ausschreibungs- und Angebotsphase vollste Konzentration geboten sein sowie Überzeugungsarbeit. Übliche Routinen werden im digitalen Zeitalter selten überleben.Zuverlässiger und kostengünstiger mit beispielsweise Big Data und Predictive Maintenance: Wartungen, Instandhaltungen und Fehler, geplant oder ungeplant, sind einer der größten Kostentreiber und stellen den gesamten Sektor vor massive Herausforderungen.

Projektmanagement als Schlüssel, um ans Ziel zu kommen. Ein agiles Projektmanagement bietet die perfekten Rahmenbedingungen für Projekte in schwierigen Umgebungen mit komplexen Rahmenbedingungen oder mit starren Konzernstrukturen. Alles nur, wie es im Buche steht? Nein! Diese Ausgabe zeigt, dass bereits heute die Unternehmen erfolgreich in und an Projekten arbeiten, um die Bahnindustrie in eine digitale Richtung zu lenken. Eine anregende Heftlektüre wünscht

Eine anregende Heftlektüre wünscht

Dennis Peizert

 

P.S.: Ein Probeexemplar der aktuellen Ausgabe können Sie kostenlos und unverbindlich unter
vertrieb@bahn-manager.de anfordern.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe #05/19 direkt erwerben:

bahn manager Magazin (print + digitale Ausgabe)

16,50 € (zzgl. MwSt.)