Umweltministerin Schulze: “Klimaschutz ist eine Chance für den Verkehrssektor”

in Politik & Recht von

Die Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Svenja Schulze hat sich mit dem Präsidium des DVF zu einem fachlichen Austausch getroffen und über die Einlösung der Klimaschutzziele im Verkehrssektor diskutiert.

Schulze sagte:

“Wir stehen vor großen Fragen: Wie können wir Mobilität neu organisieren? Wenn wir es gut machen, schützen wir nicht nur erfolgreich das Klima, sondern steigern auch die Lebensqualität in den Städten. Auch ökonomisch ist Klimaschutz für den Verkehrssektor eine Riesenchance. Denn er macht unsere Unternehmen fit für die Märkte der Zukunft.”

Der Präsidiumsvorsitzende des DVF, Dr. Jörg Mosolf, Vorsitzender des Vorstands (CEO) MOSOLF SE & Co. KG, betonte den Willen der Branche an der Erreichung dieser Ziele mitzuwirken: “Wenn wir die CO2-Emissionen in absoluten Zahlen herunterdrücken wollen, müssen wir die Modernisierung des Verkehrssektors deutlich beschleunigen. In zehn bis 15 Jahren wollen wir bei den realen Emissionssenkungen so weit wie möglich kommen.” Großes Augenmerk müsse man laut Mosolf aber darauf legen, dass Mobilität bezahlbar bleibe, die Akzeptanz der Bevölkerung gesichert werde und keine politischen Technologievorgaben gemacht würden.

An der Sitzung nahmen neben dem Vorsitzenden folgende Präsiden teil:

  • Ulrich Klaus Becker, Vizepräsident für Verkehr ADAC
  • Michael Fohrer, Vorsitzender der Geschäftsführung Bombardier Transportation GmbH, sowie Präsident Region Zentral- und Osteuropa, GUS, Russland, Israel, China, Bombardier Transportation GmbH
  • Stefan Kölbl, Vorsitzender der Vorstände, DEKRA e.V. und DEKRA SE
  • Stephan Krenz, Vorsitzender der Geschäftsführung, Abellio GmbH
  • Wolfgang Langhoff, Vorsitzender des Vorstands, BP Europa SE
  • Holger Lösch, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer, Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI)
  • Dr. Richard Lutz, Vorsitzender des Vorstands, Deutsche Bahn AG
  • Dr. Sigrid Nikutta, Vorstandsvorsitzende und Vorstand Betrieb, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), AöR
  • Michael Peter, Chief Executive Officer Mobility, Siemens Mobility GmbH
  • Dr. Hansjörg Rodi, Vorsitzender der Geschäftsleitung Deutschland und der Region Zentral- und Osteuropa, Kühne + Nagel (AG & Co.) KG
  • Dr. Stefan Schulte, Vorsitzender des Vorstands, Fraport AG
  • Norbert Schüßler, Geschäftsführender Gesellschafter, Schüßler-Plan GmbH

(red/DVF)

zur Startseite